Euro Masters Regatta in Bled – Slowenien vom 15. – 19. September 2021

In diesem Jahr wurde die Euro Master Regatta zum ersten Mal im slowenischen Bled ausgetragen. Mit 600 Teilnehmern war die Regatta zwar deutlich kleiner als gewohnt, doch das Niveau der Veranstaltung war weiterhin hoch. Dank an die Stadt Bled, die das Event auf diesem wundervollen See unterstützte!
Vom Lübecker-Frauen-Ruderklub war Karin Kolbe am Start. Am Donnerstag begann die Regatta im strömenden Regen und Karin startete in Renngemeinschaft zusammen mit ihrer Partnerin Sabine Chavez-Torres aus Kettwig im Doppelzweier F (Altersklasse 60-65 Jahre) und errang hierbei einen 2. Platz.
Am nächsten Tag, bei deutlich schönerem Wetter, ging es im Doppelzweier E (Altersklasse 55-60 Jahre) an den Start. Mit einem fantastischem Rennen, bei spiegelglattem Wasser, erreichten Karin und Sabine glücklich einen 1. Platz. Dann ging es weiter mit dem Frauen Vierer F, wo die Mannschaft einen guten zweiten Platz errang. Am Samstag startete Karin nicht und fuhr bei schönstem Sonnenschein zusammen mit Ruderfreunden:innen in die nahe gelegene Hauptstadt Slowenien nach Ljubljana. Eine absolut sehenswerte wunderschöne Stadt mit dem Fluss, der sich durch die Altstadt windet und den wunderschönen Märkten und Außenterrassen.
Am Sonntag bei den MixRennen startete Karin noch in Renngemeinschaft im Mix-Vierer F. Die ersten drei Boote lagen bis kurz vor dem Ziel dicht beieinander und nach einem grandiosen Endspurt der Österreicher die den 1. Platz errangen vor Polen und unserer Deutschen Mannschaft.