Rotary Förderpreis 2013

Seit 2005 zeichnen die Rotarier Jugendliche für ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement aus.

Sichtlich gerührt nahmen unsere Jugendübungsleiter Joana Meisel, Christoph Steen und Justus Börms
von Gabriele Schopenhauer, Bernd Kerber und Frank Schumacher den mit 1.000 € dotierten Rotary-Förderpreis 2013 "Besonderer Preis für Gruppen" im Rahmen einer Feierstunde im St. Annen-Museum entgegen. Damit wurde die Gruppe für ihr vorbildliches Wirken in der Kinder- und Jugendbetreuung im LFRK/LRK gewürdigt.

Alle LFRK/LRK Aktivitäten der Jugendabteilung wie Ruderausbildung, Wanderfahrten, Events mit Kindern und Jugendlichen wurden von Joana, Christoph und Justus mit einem hohen zeitlichen Aufwand engagiert und ehrenamtlich durchgeführt, hierfür opferten sie einen großen Teil ihrer Freizeit.
Mit der Verleihung des Rotary Förderpreises will die Rotary-Stiftung diese außerordentliche Arbeit würdigen, auf dieses Engagement aufmerksam machen, zur Nachahmung auffordern und einfach Dank aussprechen.

Nicht unerwähnt der Satz vom Sparkassen Vorstand Frank Schumacher:
„Der Rotary Förderpreis macht sich gut im Lebenslauf, weist erlernte Kompetenzen nach und ist somit ein Pluspunkt bei jeder Bewerbung.“

Ohne das ehrenamtliche Engagement wäre unser Leben nicht nur ärmer, sondern auch kaum realisierbar. Ein Ehrenamt zu übernehmen ist selbstverständlich eine Frage der Ehre und nicht des Zwangs, aber auch eine Frage der Wertschätzung und Anerkennung durch unsere Gesellschaft.