Weihnachtswort 2018

Liebe Ruderkameradinnen,

ein ereignisreiches Ruderjahr neigt sich seinem Ende entgegen und immer noch warten wir auf unsere S.E.P. und der LRK auf seine Hohenstiege, die bei einem Verkehrsunfall   auf der Rückfahrt von einer fröhlichen Wanderfahrt am 2. September leicht ( S.E.P.) und schwer ( Hohenstiege) beschädigt wurden

Der LFRK hatte bereits im Frühjahr seinen neuen rot-weissen Rennvierer ohne Stf. wieder nach Berlin in die Bauform geben müssen, weil ein nicht angemeldetes Binnenschiff die Spitze lädiert hatte.

In Leihbooten ruderten die Teilnehmer von Susanne Heimanns Miwow - Wanderfahrt südlich des riesigen Müritz - Sees und erholten sich dabei von ihrem Engagement bei der Aktion „Rudern gegen Krebs“.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Helferinnen des LFRK ganz herzlich für ihre selbstlose Hilfe und Mitwirkung bis hin zum Kuchenbacken bedanken.

Auf der Siegesfeier galt es ganz besonders, die erfolgreichen Kinder vorzustellen, die von engagierten Übungsleitern betreut werden. Im Jugendbereich, der jetzt von unserem Trainer Christian Wärmer verantwortlich trainiert wird, müssen die Ruderinnen viel Zeit investieren. Masterinnen und  unsere Langstrecken - Ruderinnen bilden eine erfreulich grosse und konstante Gruppe.

Eine Sondergruppe bildet derzeit unser Festausschuss, der unter der Leitung unserer ehemaligen Vorsitzenden Karen Aulrich den Ablauf zum 100jährigen vorbereitet.

Vorstand und Kameraden des Lübecker Ruderklubs mit ihren Familien danke ich für die gute und hilfreiche Unterstützung und wünsche ihnen und ihren Familien ebenso wie meinen lieben Klubkameradinnen ein frohes Weihnachtsfest und gesundes neues Jahr 2019.