Achtung!!! Einstellung des Ruderbetriebes ab sofort! Absage der Mitgliederversammlung!

Um die Infektionsgefahr durch das Sars-Cov-2 Virus so gering wie möglich zu halten und zur Verlangsamung der Infektausbreitung beizutragen, hat der Vorstand beschlossen, ab sofort den Ruderbetrieb einzustellen. Sämtliche sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten finden nicht mehr statt, die Bootshallen, der Kraftraum und die sonstigen Klubräumlichkeiten werden geschlossen.

Die für den 19. März geplante ordentliche Mitgliederversammlung ist bis auf Weiteres verschoben.

Sämtliche Kulturveranstaltungen werden in den Herbst verlegt.-

 

Das ist schon eine krasse Zeit, die wir da gerade erleben.

Geht trotzdem raus und treibt Sport, geht Laufen, Walken, Fahrradfahren! Sorgt gut für euch und eure Angehörigen, achtet auf eine gesunde Ernährung, gönnt euch ausreichend Schlaf und reduziert Stress. Alles, was eurem Immunsystem gut tut, ist gerade wichtiger denn je.

Und bei allem Frust, der einem als leidenschaftlicher Ruderer entgegenschlagen mag, können wir doch  dazu beitragen, dass sich das Virus langsamer verbreitet und wir Zeit gewinnen.  Denn eigentlich ist es ganz einfach:

Das Virus ist ohne uns nichts. Es ist hilflos, denn es braucht uns als Wirt um sich zu vermehren. Je weniger wir ihm die Möglichkeit geben, sich bei uns einzunisten, umso schlechter geht es ihm. Das ist der Trumpf, den wir in der Hand haben und den müssen wir ausspielen.

Die Kunst in solch schwierigen Zeiten ist, den Focus nicht auf das zu richten was gerade nicht möglich ist, sondern sich über das zu freuen, was noch geht.

Und last but not least: „Nichts auf dieser Welt ist von Dauer. Nicht einmal unsere Sorgen.“(Charlie Chaplin).

Irgendwann geht´s auch wieder aufs Wasser.

Bis dahin passt gut auf euch auf !

Sobald es etwas Neues gibt, erfahrt Ihr es wie immer hier auf der Homepage.